SchweizMobil: Kanuland

Aare Kanu (Route Nr. 1)

"Als ich für ein Fotoshooting angefragt wurde, kam ich das erste Mal dazu, die Tour näher kennen zu lernen. An einem schönen Tag Ende August machten wir uns also startklar und begannen unsere Kanufahrt. Die Aare bietet in ihrem Lauf teilweise schöne Schlaufen und Kurven, welche die Route abwechslungsreich gestalten. In Altreu machten wir dann Halt im Restaurant „Zum grünen Affen“. Das Restaurant liegt direkt an der Aare und bietet feine Fischgerichte an. Gestärkt nahmen wir die letzte Etappe bis nach Solothurn in Angriff. Mich beeindruckten auf der gesamten Tour die Ruhe und die Gelassenheit, welche die Aare und die Natur am Flussufer ausstrahlen."
 

Patric

Die vollständige Route besteht aus 8 Etappen zwischen Biel/Bienne (Nidau) und Full-Reuenthal.

Infos
Etappe 1: Biel/Bienne - Büren an der Aare
Distanz: 12 km

Etappe 2: Büren an der Aare - Solothurn
Distanz: 17 km

Anforderung
Technik: leicht
Kondition: mittel

Gut zu wissen

  • Naturschutz: Zwischen Meienried und Büren an der Aare sowie zwischen Arch und Altreu gibt es kantonale Naturreservate und Auen sowie ein Wasser- und Zugvogelreservat von nationaler Bedeutung. Die Gebiete sind zurzeit nicht mit gelben Bojen markiert. Bitte halten Sie sich an die Verbote!
  • Kanumiete bei Globepaddler.
SchweizMobil: Kanuland

Aare Kanu (Route Nr. 1)