Kongresshaus

Das Kongresshaus im Stadtzentrum von Biel prägt durch seine Architektur der 50er- und 60er-Jahre das Stadtbild. Unter dem beeindruckenden Hängedach spielt sich ein überraschendes Nebeneinander von Kultur und Kommerz, Fitness und Freizeit ab.

Das Kongresshaus ist das bauliche Wahrzeichen des modernen Biels. Es wurde 1961 bis 1966 von Max Schlup entworfen und in den Jahren 2000 - 2002 von Rolf Mühlethaler renoviert. Sein Hängedach zählt zu den grössten Europas. Das Kongresshaus dient als Kongresszentrum, Konzertgebäude und besitzt auch ein Hallenbad, sowie eine Fitnessanlage. Im Turm sind verschiedene Büros untergebracht.

Im Kongresshaus Biel erhalten Sie passend für jeden Anlass die richtige Infrastruktur und Technik, sowie Gastronomie, Hotellerie und Rahmenprogramme aus einer Hand.

Der Standort

  • Im Zentrum der Stadt
  • 350 Parkplätze gegenüber
  • 5 Gehminuten vom Bahnhof
  • Hotels 2 bis 10 Gehminuten

Die Räumlichkeiten

Download

Kongresshaus Biel | PDF, 2.08 MB
Mietpreise und AGBs | PDF, 593 kB