Albert Anker Haus, Ins

"In einer kleinen Gruppe besichtigten wir zum Abschluss unseres Ausfluges in Ins das Albert Anker Haus. Herr Brefin, der Ururenkel von Albert Anker, empfing uns vor diesem stattlichen Bauernhaus und führte uns nach ein paar einleitenden Worten in das Anker-Atelier. In diesem Haus wurde Albert Anker geboren. Er verbrachte einen Grossteil seines Lebens hier. Alles sieht noch genau so aus, wie damals, erklärte uns Herr Brefin. Es war, als wäre der Maler nur kurz aus dem Haus gegangen. Der Raum vermittelt viel vom Künstlergeist und vom Zeitgeschmack der damaligen Zeit. Wir hatten viel zu lachen, Herr Brefin erzählte viele interessante und witzige Anekdoten."

Carina

Öffnungszeiten
April bis Oktober
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 15.00 bis 17.00
Wenn die rot/weisse Fahne hängt
Nach Voranmeldung (siehe Adresse)

Preise
CHF 5.00 pro Person
Ermässigung für Schüler

Gut zu wissen

  • Führungen für Gruppen und Schulklassen auch ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich. 
  • Das imposante Haus wurde 1803 vom Grossvater, dem Tierarzt Rudolf Anker, im Stil der Seeländer Bauernhäuser gebaut. Es gehört der Familie Brefin, Nachfolger der Ankers, und wird von der Stiftung Albert Anker-Haus unterstützt, welche 1994 gegründet wurde. Die Anordnung der Einrichtung sowie die Möbel sind zum grössten Teil noch so, wie Anker und seine Nachfolger das Haus überlassen haben.

Albert Anker Haus
Matthias Brefin
Müntschemiergasse 7
3232 Ins
T. +41 (0) 58 327 24 30
www.albert-anker.ch