Biel/Bienne

"In Biel angekommen bummeln wir durch die Nidaugasse Richtung Altstadt. Das Schmuckstück mit der Römerquelle, wo die Römer jahrhundertelang den Gott "Belenus" huldigten, welcher Biel auch seinen Namen gab, fasziniert uns sehr. Die vielen kleinen Restaurants laden zum Verweilen ein. Entlang der Museumsmeile spazieren wir zum See, die Sonne glitzert auf dem Wasser und einer Tretbootfahrt liegt nichts mehr im Wege."

Claudia

Infos
Biel ist die grösste zweisprachige Stadt der Schweiz. Hier, wo die deutsche und französische Sprache gleichberechtigt angewendet werden, liegt die Wiege der schweizerischen Uhrmacherkunst. Die Altstadt von Biel ist das Schmuckstück und der Ring der älteste Platz der Stadt.

Gut zu wissen

  • Geführte Führungen unter der Rubrik "Stadtführungen".
  • Biel wurde mit dem Wakkerpreis 2004 ausgezeichnet. Der Wakkerpreis ist ein durch den Schweizer Heimatschutz verliehener Preis mit dem politische Gemeinden in der Schweiz für beispielhaften Ortsbildschutz ausgezeichnet werden.
  • Mit Hilfe des Stadtplans können Sie die Stadt Biel auf eigene Faust entdecken. Das Dokument ist gratis erhältlich.
  • Seit 2013 ist die Zweisprachigkeit in Biel/Bienne eine der lebendigen Traditionen der Schweiz.

Download

Altstadtplan | PDF, 648 kB
Neustadtplan | PDF, 688 kB

Tourismus Biel Seeland
Bahnhofplatz 12
2501 Biel/Bienne
T. +41 (0) 32 329 84 84
www.biel-seeland.ch